• Google+
  • Facebook
  • Vkontakte
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS

Die Naturschutzsteppe Askania-Nowa

Die Naturschutzsteppe  Askania-Nowa besteht aus 3 Massive: Norden, Süden, großes Tschapelski Massiv. Laut der Statistik in Askania-Nowa Die Naturschutzsteppe  Askania-Nowa. Ukrainewachsen 478 Arten der Pflanzen. Aber kann die Statistik nicht die ganze Vielfalt der Gerüche, die nur zur Wildsteppe gehören, übergeben. Die Steppe ändert ständig ihren Farbenreichtum. Besuchen Sie Askania-Nowa am Ende des Aprils und Sie sehen die Tulpen, die auf dem grauen Hintergrund des vorjährigen Grases mit bunten Flämmchen glänzen. Die ukrainische Steppe kann man mit dem See vergleichen. Wenn der Lein blüht, sieht die Steppe als Schleier aus.

Nach einiger Zeit mähnt die Steppe einen Teppich. Vieljährige Gräser Wisent. Ukraine. Die Naturschutzsteppe  Askania-Nowadominieren hier (51%). 13 Arten der Pflanzen, 3 Arten der Pilze und 4 Arten der Flechten treten „das Rote Buch der Ukraine“ ein. 6 Arten der Blümen der Flora in Askania-Nowa werden in internationale Rote Liste eingeschrieben. Die Tierwelt der Naturschutzsteppe erhielt meistens ihre Anfangsfauna, mit der Ausnahme der Arten der Säugetiere und der Vögel. Hier begegnet man die typischen Bewöhner der Steppelandschaft: Zieselmaus, Springmaus, Hase, Fuchs, Zwergwiesel.

In den tiefen Gräsern wohnen 1155 Arten der Insekten, 7 Arten der Amphibie und Reptil, 18 Arten der Säugetiere, 270 Arten der Vögel, 170 Arten von deren für die Nestwurz bleiben.
Ukraine. Die Naturschutzsteppe  Askania-NowaDas große Tschapelski Massiv ist die eigenartige Niedergeschlagenheit, die periodisch mit den Tauwassern ausgefüllt wird. Im tiefsten Teil wachsen Hydrophyten. Hier ist das höhste Merkmal der Sättigung der Blümenarten – 368.

Auf dem Territorium des großen Tschapelski Massiv werden die Pferdeherden der Wildhuftiere aus verschiedenen Kontinenten erhalten. Während des ganzen Jahres wohnen in Askania-Nowa Damhirsche, Przhewalski Pferde, Hirsche. Im Sommer kann man exotische Tierarten sehen.

Tags:  Ukraine entdecken  Natur 

Kommentieren (0) Create new comment Hide comments

  1. Kommentar veröffentlichen Registrieren | anmelden

Weitere Beiträge über dieses Thema

  1. Der Granitsteinbruch im Dorf TrigorjeDer Granitsteinbruch im Dorf Trigorje
  2. Die Bergsteigen-Wand DenischiDie Bergsteigen-Wand Denischi
  3. Steindorf im Dorf Rudnja-SamyslowitschskajaSteindorf im Dorf Rudnja-Samyslowitschskaja
  4. Der Gadjatscher regionale LandschaftsparkDer Gadjatscher regionale Landschaftspark

Les plus populaires

  1. Sehen 7 Wunder in Ukraine vor sIe verschwindenSieben Wunder
  2. Die größten Flüsse der UkraineDie größten Flüsse
  3. 7 Mythen über TschernobylTschernobyl Mythen
  4. Bergehalde als Visitenkarte von DonbassBergehalde als Visitenkarte von Donbass

Tags