• Google+
  • Facebook
  • Vkontakte
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS

Tscherkassy. Die Stadt an Dnepr. Ukraine

Die Stadt Tscherkassy befindet sich im Zentrum der Ukraine in 180 km Die Stadt Tscherkassy. Der Hügel des Ruhmesvon der Hauptstadt. Tscherkassy liegt am rechten Ufer des Dneprs mit 7,5 km Breite hier. Die Ufer werden mit dem 12 km lang Damm mit Bahn und Eisenbahn verbunden.Tscherkassy wurde am Ende des 13. Jh. als Abwehrfestung gegründet, die bald die Wiege der Kosakenbewegung wurde. Heute erinnert an diese Zeit nur die Bronzeskulptur vom Hetman Bodan Khmelnizki, die auf dem Hauptplatz der Stadt sich befindet.

Unter die Sehenswürdigkeiten gibt es auch die einzigartige Ausstellung des Tscherkassy Regionalmuseums der Lokalkunst, die Geschichte und das Wissen werden zu heldenmütigen Zeiten dieses Kosakenlandes gewidmet. Im Zentrum des Tscherkassy kann man Kobsar Museum sehen, das zu einem Buch gewidmet ist: Kobsar von Taras Schewtschenko. Es ist sehr interessant die erste Auflage aus Saint-Peterburg (1840) sehen und erfinden, dass dieses Buch in 140 Sprachen übersetzt wurde.

Tscherkassy wurde das Administrativzentrum des Tscherkassy Tscherkassy. UkraineGebiets nur 1954, wenn es aus Teilen der Kiew, Poltawa und Kirowograd Gebieten geformt wurde. Vor der Mitte des 20. Jh. war Tscherkassy eine provinzielle Stadt. In zweitem Teil des 20. Jh. fing die Stadt zu wachsen an, deshalb werden die Mehrheit der Gebäude in Tscherkassy in Sowjetstil gebaut. Aber es gibt doch viele Sehenswürdigkeiten.

Die größte orthodox Kirche in der Ukraine – Hl. Michael Kathedrale – befindet sich auch in Tscherkassy. Sie wurde in 2000 errichtet und ist 74 m hoch, 58 m lang und 54 m breit. Das echte Meisterwerk der Architektur in 19. Jh. ist das vorige Hotel „Dnipro“, das im Zentrum der Stadt liegt. Vorn wird das Gebäude mit verschiedenen Details ausgeschmückt: kleine Türme, Nadelform Kuppeln und elegante Kolonnen. Zurzeit befindet sich „Ukrsozbank“ in diesem Gebäude.

Das einzigartige architektonische Denkmal ist der Wasserturm, der als erster hyperbolischer Aufbau der Welt errichtet wurde. Hyperbolischer Wasserturm wurde vom bekannten Ingenieur Wladimir Schukhov gebaut. Aus 200 von Schukhov errichteten Türmen blieben in der Welt nur 11. Wasserturm. TscherkassyUnter die berühmten Denkmäler in Tscherkassy ist der Hügel des Ruhmes mit ewigem Feuer. Der Hügel des Ruhmes ist das Denkmal zu Leute, die während dem Zweiten Weltkrieg starben, wenn sie ihres Mutterland von ausländischen Eroberer schützten. Jedes Jahr am 9. Mai kommen viele Menschen hier um die Gestorbene zu ehren.

Tscherkassy ist für die Parken berühmt, die in jener Jahreszeit wunderbar sind. Die Hauptstraße der Stadt – Schewtschenko Boulevard -  löckt die Besucher der Stadt mit seiner Schönheit an. Schewtschenko Boulevard ist die 14 km mit Kastanienbäumen bedeckte Straße. Es ist wirklich wunderbar!

Tags