• Google+
  • Facebook
  • Vkontakte
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS

Südregion der Ukraine

Krim. Südliche UkraineSüdliche Ukraine ist die Region der Ukraine, die Odessa, Nikolaev, Cherson and Zaporozhye Gebieten umfasst. Zur Südregion gehört auch Krim Halbinsel. Die größten Städte der Region sind:  Odessa, Belgorod-Dniester, Izmail, Ilyichevsk, Sewastopol, Cherson, Kahovka, Neu Kahovka, Nikolaev, Saporoschje, Melitopol, Berdyansk, Jalta, Aluschta, Simferopol, Kertsch und Feodosia.

Das Relief der Südregion

Das Relief der Südregion. Die Region liegt auf Pritschernomorskaja Tiefland und Podolskaja Anhöhe. Die Steppen und Waldsteppen dominieren in der Region. Die Hauptflüsse sind Dnepr, Dnestr, Donau, Südlicher Buh, Ingul, Ingulez und Prut. Es gibt auch das Kahovka Wasserbecken in der Region. Im Küstenband gibt es viele Süßwasser- und Salzwasserseen (Sasyk, Siwasch) und Limane (Tiligulskij, Beresanskij, Dnepro-Buhskij). Die Region wird mit Schwarzem Meer und Asowschem Meer im Süden umspült. Die Halbinsel Krim befindet sich im Süden der Ukraine. Im Süden der Krim liegen die Krim Berge. Die höchste Spitze der Halbinsel ist der Berg Roman-Kosch mit der Höhe 1545 m. Auf dem Territorium der Krim fließen etwa 200 Bergflüsse, die Mehrzahl von denen im Sommer austrocknen.

Belgorod-Dniester. Südliche Region der UkraineIn der Region werden solche Arten der Industrie entwickelt: Schwarzmetallurgie, Metallindustrie, Maschinenbau, Energiewirtschaft (hier befindet sich das größte Atomkraftwerk im Europa - Zaporozhskaya), chemische und petrochemische Industrie, Lebensmittelindustrie, Leichtindustrie, Landwirtschaft, Touristik- und Freizeitzweige der Wirtschaft. In der Krim liegt auch Krim Gaslager und Kertsch Eisenerzbecken. Halbinsel Krim ist reich an Freizeit- und Heilressourcen: einzigartige Moorbäder, die größten im Europa Wacholdergehölze u.s.w.

Objekte der Natur Reservefonds

In der Südregion der Ukraine gibt es viele Objekte der Natur Reservefonds, zwei von denen haben die republikanische Bedeutung – Odessa Katakomben und Mikhailowskij Jar. Im Delta der Donau befinden sich das einzigartige Biosphärnaturschutzgebiet “Donau Plawni”. Hier gibt es auch Tiligulskij regional Landschaftspark, Landschaftspark “Granitno-Stepnoe Pobuzhje”, Priingulskij Park, Nationalnaturschutzgebiet “Khortitsa”, Schwazes Meer Biosphäre Naturschutzgebiet und Schutzlandgut “Trikratskij Wald”. Im Cherson Askania Nova. Windkraftwerk. Süd UkraineGebiet befindet sich die Naturschutzgegend “Askania-Nova”. Auf der Halbinsel Krim liegen auch viele Schutzgebieten: Krim Naturschutzgebiet, Jalta Berg-Wald Naturschutzgebiet, Naturschutzgebiet Kap Martjan, Karagadskij Naturschutzgebiet, Kasantip Naturschutzgebiet, andere Naturschutzgebieten und Naturdenkmäler.
 

Tags