• Google+
  • Facebook
  • Vkontakte
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS

Saporoschje – die Stadt der Metallurgen. Ukraine

Saporoschje. Lenin ProspektSaporoschje ist die Stadt der Metallurgen, Maschinenbauer und Energetiken mit der Bevölkerung etwa 1 Mio. Menschen. Der heutzutage Name bekam die Stadt von den störrischen Stromschnellen des Dnjeprs. Saporoschje hat das große Wirtschaftspotential – mehr als 280 Industriegebieten, unter denen die Mehrheit gehört zu Maschinenbau, Metallurgie und Metallbearbeitung, Chemische und Petrochemischenindustrie.

Der Stolz der Stadt ist die Insel Chortyzja– die größte Insel an Dnjepr. Im 16. Jh. befand sich hier Saporoschskaia Setsch – das Zentrum des Saporoschje Kosakentums, das die wichtige Rolle in der Ukrainischen Geschichte spielte. Im Nordteil der Insel befindet sich das Museum der Geschichte des Saporoschje Kosakentums. Von dieser Stelle ist das wunderbare Panorama auf den Damm des Dnjepr hydraulischen Kraftwerks und vielen kleinen Stromschnellen. Dnjepr hydraulisches Kraftwerk und der Damm sind die Namenkarte der Stadt. Der Krümmungsradius des Damms bezählt 600 m, die Höhe ist etwa 50 m.

Preobraschenskij Brücke. SaporoschjeIn der Siedlung Ober Chortyzja befindet sich die berühmte 700järige Eiche. Der Durchmesser des Stamms ist 6 m 32 cm, die Höhe – 36 m. Laut der Legende schrieben die Saporoschje Kosaken ihren berühmten Brief zu türkischem Sultan. Diese Ereignisse wurde auf dem bekannten Bild von Ilia Repin gezeigt. Neben der Insel befinden sich die Plätze, die mit verschiedenen Legenden verbunden sind – das sind zwei. Eine Höhle ist überschwemmt, die Andere befindet sich im Schlangenhöhlen Nordteil von Chortyzja. Eine der Höhlen wird von alten Historiker Herodot erwähnt. Er sagt, dass in der Schlangenhöhle der altgriechischen Held Herakles mit der Göttin Api, Tochter von Borisphen lebten. Die Schlangenhöhle erhielt sehr gut bis heutzutage. Diese 12 m Grotte, wo nur ein Mensch durchgehen kann, befindet sich im Felsspalt auf der Höhe 4 m über den Wasserniveau. Man sagt, dass es viele Schätze in der Höhle waren, aber sie wurden schon in 19. Jh. ausgeraubt.

Die Ingenieur und Kultursehenswürdigkeit der Stadt ist zwei zweistockige Betonbrücke über Dnjepr, die die beiden Ufer durch der Insel Chortyzja verbinden. Die Höhe der Brücke (54 m) gilt die größte in der Ukraine.

Noch andere Ingenieursehenswürdigkeit der Ukraine ist die längste ukrainische Kindereisenbahn. Ihre Gesamtlänge ist 9,4 km. Die Hauptstraße der Stadt – Lenin Prospekt ist ein der längsten Sonnenuntergang in SaporoschjeProspekten der Ukraine und Europa. Seine Lange ist 10,8 km.

Das Kolorit und die historischen Plätze des Saporoschjes löcken den Filmregisseuren an. In Saporoschje fanden Dreharbeiten der berühmten Sowjet und moderne Filmen statt: „Frühling auf Saretschenskaia Straße“ (1956), „Die Einzige“ (1975), „Taras Bulba“ (2009).

  1. Saporischska Sitsch auf Chortyzja

    Saporischska Sitsch auf Chortyzja

    Die Insel Chortyzja in Saporoschje ist die größte Insel auf Dnepr. Sie gehört zu den Sieben Wunder der Ukraine und ist ein historisches Denkmal des Landes. Hier in den XVI-XVII Jahrhunderten befand sich Saporischska Sitsch, das Zentrum

     mehr...
  2. Memorial-touristischer Komplex „Skythischen Lager“

    Memorial-touristischer Komplex „Skythischen Lager“

    Memorial-touristischer Komplex „Skythischen Lager“ ist ein der interessantesten Orte auf Chortyzja Insel in Saporoschje. Einmal gab es 129 Grabhügel auf der Insel, die ältesten von denen in der III-II Jahrtausend v. Chr.

     mehr...
  3. Musikfontäne in Saporoschje

    Musikfontäne in Saporoschje

    Musikfontäne in Saporoschje ist eine der größten in der Stadt. Sie ist so beliebt von Bewohnern und Besuchern der Stadt, dass vor kurzem eine Visitekarte von Saporoschje geworden wurde. Diese Fontäne kann in Farb-Musik Mode arbeiten,

     mehr...
  4. Museum der alten Schiffahrt in Saporoschje

    Museum der alten Schiffahrt in Saporoschje

    Die Eröffnung des Museums der alten Schifffahrt und Schiffbau wird für 2012 geplant. Museum wird zwischen der neuen Brücke Übergänge und alten Preobraschenskij Brücke in Saporoschje sich befinden. Obwohl ist das Museum noch

     mehr...
  5. Preobraschenskij Brücken in Saporoschje

    Preobraschenskij Brücken in Saporoschje

    Der Bau der neuen Brücken in Saporoschje über Dnepr begann im Jahr 1949. Der Autor des Entwurfs der Brücken war der bekannte Moskau Ingenieur B.N. Preobraschenskij, in seinem Ehren wurden die Brücken genannt.Der Entwurf der Brücke

     mehr...
  6. Kirche von St. Nikolaus in Saporoschje

    Kirche von St. Nikolaus in Saporoschje

    Die Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche von St. Nikolaus befindet sich in Saporoschje, im Chortyzkyj Kreis, am Jubilejnyj Prospekt, 1a. Die Mittel den Tempel zu bauen wurden vom Direktor des Industrie- und Handels- transnationalen Unternehmen "Kerami

     mehr...
  7. Lenin Prospekt in Saporoschje

    Lenin Prospekt in Saporoschje

    Prospekt von Lenin ist die Hauptstraße in Saporoschje, die die wichtigsten administrativen Bezirke der Stadt verbindet und entlang des Dnepr Flusses sich befindet. Die Länge der Straße ist 10,8 km und es ist angenommen, dass diese Stra&sz

     mehr...
  8. Mariä Schutz und Fürbitte Kathedrale in Saporoschje

    Mariä Schutz und Fürbitte Kathedrale in Saporoschje

    Die erste Kirche, die auf dem Platz der heutigen Mariä Schutz und Fürbitte Kathedrale sich befand, wurde 1778 gebaut. Sie war vor allem aus Holz, so wurde es beschlossen, sie wieder abzuschaffen und auf diesem heiligen Ort einen neuen Tempel zu

     mehr...
  9. Bogenbrücke in Saporoschje

    Bogenbrücke in Saporoschje

    Der Aufgrund des Baus einer Brücke über Dnepr war der Wiederaufbau von Dnepr Wasserkraftwerk in 1969-1980. Die Hauptaufgabe der Brücke war den Damm und Preobraschenskij Brücken vom ständigen steigenden Verkehrsfluss auszuladen.&nb

     mehr...
  10. Stadt Botanischer Garten in Saporoschje

    Stadt Botanischer Garten in Saporoschje

    Stadt Botanischer Garten in Saporoschje befindet sich auf dem Ort der ehemaligen Mülldeponie. Es war ein Bauerngut für gehörlose Kinder in der vorrevolutionären Periode auf diesem Ort und während des Zweiten Weltkrieges

     mehr...
  11. Denkmal "Trauernde Mutter" in Saporoschje

    Denkmal "Trauernde Mutter" in Saporoschje

    Denkmal "Trauernde Mutter" in Saporoschje wurde 1975 feierlich eröffnet. Der Autor dieses Projekts war der berühmte sowjetische Bildhauer Wladimir Dubinin. Die Gedenkstätte ist zur Erinnerung an tote Soldaten und Offiziere der

     mehr...
  12. Verliebtenallee in Saporoshje

    Verliebtenallee in Saporoshje

    Die Verliebtenallee in Saporoshje war am 8. August, nicht weit vom Kommunarsker Standesamt eröffnet. Dieser Tag wurde denkwürdig für 12 Jungpaare, die ihre Beziehungen an diesem Tag rechtskräftig machten. Die Allee ist mit einigen

     mehr...
  13. Kindereisenbahn in Saporoshje

    Kindereisenbahn in Saporoshje

    Die Kindereisenbahn in Saporoshje ist eine außerschulische Ausbildungsanstalt, die ukrainische Kinder mit Eisenbahnberufen bekannt macht. Die Kindereisenbahn in Saporoshje ist eine der jüngsten Eisenbahnen in der Ukraine und belegt den zweiten

     mehr...
  14. Saporoshjer Eiche

    Saporoshjer Eiche

    Die etwa 700-jährige Saporoshjer Eiche wächst in der Siedlung Werchnjaja Chortyzja. Wie eine Legende erzählt, haben die Saporoshjer Kosaken eben an dieser Eiche dem türkischen Sultan ihren weltweit berühmten Brief geschrieben.

     mehr...
  15. Glinkakonzertsaal in Saporoshje

    Glinkakonzertsaal in Saporoshje

    Der Saporoshjer Gebietsphilharmonie befindet sich im Glinkakonzertsaal von Saporoshje. Das Gebäude der Philharmonie mit der Hauptfassade auf den Leninprospekt war in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut und liegt im Stadtzentrum. Vor dem Geb&a

     mehr...
  16. Verliebtenuhr in Saporoshje

    Verliebtenuhr in Saporoshje

    Die feierliche Eröffnung der „Verliebtenuhr“ fand im Schewtschenkoboulevard des Wasiljewer Bezirks von Saporoshje im Jahre 2003 statt. Die ursprüngliche Idee des damaligen Stadtbürgermeisters Alexander Poljakow bestand freilich

     mehr...
  17. Dnepr Wasserkraftwerk in Saporoschje

    Dnepr Wasserkraftwerk in Saporoschje

    Dnepr Wasserkraftwerk befindet sich in Saporoschje. Es liegt unter den überfluteten Stromschnellen des Dneprs, ist ein Teil von Ukrhydroenergo AG. Auf Grundlage seiner Energie war der Bau eines industriellen Komplexes in Saporoschje durchgeführt

     mehr...
  18. Top – 10 Sehenswürdigkeiten von Saporoschje

    Top – 10 Sehenswürdigkeiten von Saporoschje

    Saporoschje  ist die altertümliche Stadt der Ukraine, die sich auf dem Fluss Dnepr befindet und bis heute die Geschichte und die Legenden des ukrainischen Kosakentums und Saporoschjer Setsch bewahrt. Heute ist die Stadt ein großes

     mehr...

Tags