• Google+
  • Facebook
  • Vkontakte
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS

Die Stadt Shitomir. Ukraine

Schöne Aussicht von ShitomirShitomir ist eine der ältesten historischen und kulturellen Städte der Ukraine. Sie liegt an Ufer der Flüsse Teterew und Kamianka schon 11 Jh. Diese Stadt ist dafür berühmt, dass Sergei Korolew, der berühmte sowjetische Wissenschaftler, Konstrukteur der Raketentechnik und Raketenwaffen der USSR, begründer der praktischen Kosmonautik, hier geboren wurde. 1957 brachte er den ersten Kunstsatelliten auf die kosmische Bahn. Der Name „Shitomir“ hat nicht nur diese ukrainische Stadt. Solchen Name bekam der kleine Planet unter der Nummer 117 240 anläßlich hundertster Geburtstags von S. Korolew.

In der Stadt befindet sich sogar das Museum der Kosmonautik, wo die Besucher selbst die echten Piloten des Raumschiffs fühlen können, beim Sitzen in Pilotsitzen und beim Besuch in Raumkapsel. In diesem Museum finden die Ausstellungen der modernen Kunst statt. Vor dem Museum befindet sich das Haus-Museum von Korolew, wo man mit dem Leben des berühmten Wissenschaftlers kennenlernen kann.

Fontäne in ShitomirDas Thema der Kosmonautik verkörperte sich im Namen einer der Parks der Stadt – Gagarinpark. Er ist ein der Hauptparks der Stadt. Im Park steht das Denkmal Mig-15 fliegend in Himmel – das ist das Monument zu Flieger der 2. Luftarmee. Wenn ein bisschen weiter zu gehen, kann man im wunderbaren Park sich finden, der „Park im Namen 30 Jahre des Sieges“ genannt wird. Vom Park ist die unübertroffene Aussicht auf die Stadt und Samkowa Berg, mit dem der Bau der Stadt anfing. Dort befindet sich das Museum der Natur – die vorige Kirche der Kreuzerhöhung und heimatkundliches Museum.

Am Anfang der 20. Jh. waren in Shitomir 17 Orthodox Kirche, 13 waren aus Stein. Die Stadt ist reich für schöne sakrale Architektur: Podolska Orthodox Kirche, Katholische Kirche von Johann aus Dukli Seminarien, Lutherische Kirche im Stil der modernisierten Gotik, Pokrowskaia Kirche, die schöne neue Errichtung des Nonnenklosters Benedektin, die Kirche der Mariä Schutz und Fürbitte, die Kirche der Jesus Geboten und die Mikhail Kathedrale.

Fast alle Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich im Zentrum. In der Stadt gibt es viele schöne alte Gebäude. Ein ist das Rathaus auf dem Korolew Platz – das Gebäude des Shitomir Stadtrats, das 1900 gebaut wurde. Andere Sehenswürdigkeiten sind zwei ungewöhnliche alte Wassertürme, die die Stadt ausschmücken. Ein befindet sich neben Philharmonie. In dem Turm befindet sich ein Restaurant. Es gibt sogar der alten Haus-Illusion auf der Theater Straße. Wenn man auf es en face sehen wird, wird man nie erraten, dass das Haus aus einer Wand besteht.

Park in ShitomirHeute nimmt die Zahl der Denkmäler der Stadt Shitomir zu. 2008 wurde in Shitomir das Denkmal zu Hungersnot Opfern „Engel, der traurig ist…“ festgestellt. Das Denkmal bewundert mit seiner ungewöhnlichen Schönheit und Leichtheit.

Die Stadt ist noch dafür berühmt, dass durch Berdytschiw Brücke gang der Weg des Olympischen Feuers 1980.

  1. Die Shitomirer Kathedrale der Verklärung Christi

    Die Shitomirer Kathedrale der Verklärung Christi

    Die Shitomirer Kathedrale der Verklärung Christi, die der Stolz der Stadtbewohner ist, hat die ungewöhnliche Geschichte. Am 26. Juni 1804 war Zhitomir nach der Verordnung Alexanders I. zum Zentrum des Wolyner Gouvernements offiziell behauptet.

     mehr...
  2. Das S.-Koroljow-Museum in Shitomir

    Das S.-Koroljow-Museum in Shitomir

    Das S.-P.-Koroljow-Museum der Raumfahrt ist in der Ukraine ein einziges Museum der Raumfahrt. Zu seinem Bestand gehören einige Gebäude: das unmittelbar Gedenkmuseum-Haus Akademiemitgliedes S.Koroljow, das Gebäude der neuen Exposition &bdquo

     mehr...
  3. Das Männergymnasium in Zhitomir

    Das Männergymnasium in Zhitomir

    Das Männergymnasium in Zhitomir begann man 1862 zu errichten. Schon ein Jahr später war das Gebäude in der Großen Berditschewer Straße aufgebaut. Im Laufe von einer langwierigen Periode war das Zhitomirer Männergymnasium

     mehr...
  4. Der Kopf Tschazkis in Zhitomir

    Der Kopf Tschazkis in Zhitomir

    „Der Kopf Tschazkis“ – ist die 120-meter-breite Bildung des Felsens aus dem grauen Granit, die stolz von der Höhe dreißig Meter über dem Niveau des Flusses Teterew sieht. Von der Form des Kopfes ist der Felsen dem

     mehr...

Tags